DRUCKEN

Raucherentwöhung - BGF


In einer Kleingruppe von sechs bis zwölf Personen wird über die Dauer von ca. zwei Stunden an der für einen erfolgreichen Rauchstopp notwendigen Motivation gearbeitet. In entspannter Diskussionsatmosphäre werden verschiedenste Aspekte rund um das Thema Rauchen gemeinsam mit einer Ärztin erörtert sowie Fragen beantwortet. Es besteht die Möglichkeit, den Kohlenmonoxid-Wert (CO-Wert) in der Ausatemluft mittels Smokerlyzer bestimmen zu lassen.

Ziel ist es, den Gewinn und Nutzen eines rauchfreien Lebens zu erkennen und den Mut für den ersten Schritt zu entwickeln.

In einem weiteren Schritt werden motivierte RaucherInnen individuell oder in Gruppen auf den tatsächlichen Rauchstopp vorbereitet.


linkBGF-Raucherentwöhnung - Informationsblatt (128.2 KB)


Die Kärntner Gebietskrankenkasse bietet sowohl für Betriebe als auch für alle Versicherte eine Raucherentwöhnung an.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: linkRaucherentwöhung in der Kärntner GKK


Info

In der Hauptverwaltungsstelle in Klagenfurt am Wörthersee gibt es auch die Möglichkeit Einzelstunden in der Raucherentwöhnung in Anspruch zu nehmen.

Diese können zusätzlich zu den Motivationsvorträgen und Gruppenkursen  konsumiert werden.

Nähere Informationen sowie Termine zur Einzelberatung erhalten Sie ebenfalls über die Kontaktdaten der Raucherhelpline.