DRUCKEN

Ausgewogene Ernährung – der erste Schritt zu einem gesunden Lebensstil

Am Hauptbahnhof in Klagenfurt und Villach weckten Diätologinnen der Kärntner Gebietskrankenkasse im Rahmen des WHO-Tages „Tag der gesunden Ernährung“, das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil.



Die Zeit ist knapp und der Bauch ruft nach Essen – das kennt beinahe jeder! Viele Menschen finden nicht die Zeit selbst zu kochen, kaufen Fertigprodukte oder bestellen etwas beim Lieferservice. Doch durch Konservierungsverfahren gehen Vitamine und Mineralstoffe verloren und eine ungesunde Ernährung wirkt sich auf die Gesundheit jedes Einzelnen aus. Wie eine ausgewogene Ernährung aussehen kann, vermittelten Expertinnen der Kärntner Gebietskrankenkasse am Donnerstag, den 07. März 2019 in der Zeit von 07:00 bis 10:00 Uhr. Auf alle Interessierten wartete am Hauptbahnhof Villach und Klagenfurt eine gesunde Überraschung und sie erhielten die Möglichkeit zur Erstberatung und Kontaktaufnahme mit der Ernährungsberatung der KGKK.


 "Jedes Jahr nützen wir den ‚Tag der gesunden Ernährung‘, um unsere kostenfreien Angebote der Ernährungsberatung, die sich an alle Versicherten richten, in den Vordergrund zu stellen. Ziel ist, dadurch Aufmerksamkeit und Bewusstsein für einen gesunden Ernährungsstil zu wecken“, betont KGKK-Obmann Georg Steiner, MBA.


Laut Ernährungsbericht sind rund 41 Prozent der erwachsenen Bevölkerung übergewichtig bzw. adipös. Hauptgrund dafür sind mangelnde Bewegung und falsche Ernährung. „In der persönlichen Beratung vor Ort konnten wir sensibilisieren und zeigen, dass gesunde Ernährung auch einfach sein kann. Bereits zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse pro Tag halten den Körper gesund und fit und versorgen ihn mit wichtigen Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen“, informiert KGKK-Diätologin Elisa Casadio, BSc.


„Neu im Angebot der Kärntner Gebietskrankenkasse sind Gruppenschulungsprogramme für übergewichtige Personen. Die beiden Programme ‚Gemeinsam abnehmen‘ und ‚Mehr ICH als Waage‘ können Versicherte sowohl in Klagenfurt als auch in Villach in Anspruch nehmen. Denn eine gesunde Ernährung ist neben regelmäßiger Bewegung eine wichtige Voraussetzung für die individuelle Gesundheit, die uns als Gesundheitskasse natürlich sehr am Herzen liegt“, ergänzt KGKK-Direktor Dr. Johann Lintner.

Nähere Informationen und Anmeldung:

Nähere Informationen zum Thema „Gesunde Ernährung“ bieten die Diätologinnen der Kärntner Gebietskrankenkasse in der Hauptstelle Klagenfurt sowie in einigen Außenstellen:

  • GKK-Hauptstelle Klagenfurt
    Kempfstraße 8, 9021 Klagenfurt
    Tel. 050 58 55 – Durchwahl 5430, 5431 oder 5432
  • GKK-Außenstelle Villach
    Zeidler-von-Görz-Straße 3, 9500 Villach
    Tel. 050 58 55 – Durchwahl 5435
  • GKK-Außenstelle Spittal/Drau
    Ortenburger Straße 4, 9800 Spittal/Drau
    Tel. 050 58 55 – Durchwahl 5436
  • GKK-Außenstelle Hermagor
    Egger Straße 7, 9620 Hermagor
    Tel. 050 58 55 – Durchwahl 5435


Hauptbahnhof_Villach_1.jpeg

Hauptbahnhof_Klagenfurt_2.jpg

Fotos: oben: KGKK-Diätologin Elisa Casadio, BSc. beim Verteilen der Dinkelherzen am Hauptbahnhof Villach. (Fotocredit: KGKK/Reitzl)

unten: Verteilaktion am Hauptbahnhof Klagenfurt (Fotocredit: KGKK/Traar)