DRUCKEN

Österreichische Dialogwoche Alkohol

logo.svg

up

Österreichische Dialogwoche Alkohol 2019 – Wie viel ist zu viel?

Österreich ist ein Land, in dem sehr gerne getrunken wird. 

Doch der Weg vom Genuss über die Gewohnheit hin zum Problem der Sucht ist kürzer als viele glauben. Denn es wird kaum über die Risiken von Alkohol gesprochen.

Die Österreichische Dialogwoche Alkohol geht 2019 in die nächste Runde. Von 20. bis 26. Mai 2019 werden wir in ganz Österreich offen über das Thema Alkohol sprechen.

Wollen Sie selbst Teil der Österreichischen Dialogwoche Alkohol 2019 werden und eine Aktion oder Veranstaltung organisieren? Wir freuen uns auf Ihre Ideen und über Ihr Engagement! Ab jetzt können Sie sich online in unseren Veranstaltungskalender eintragen!

linkwww.dialogwoche-alkohol.at/anmelden


„Das Buch „Alkohol – zwischen Genuss und Gefahr“ ist für alle geschrieben, die sich mit dem Thema Alkohol näher auseinandersetzen möchten. Es ist ein auf das österreichische Gesundheitswesen bezogenes Lese- und Nachschlagewerk.

Das Motto des Ratgebers ist dabei nicht nur Verzicht, sondern auch Maßhalten. Die Autoren, Univ.-Prof. Dr. Sergej Mechtcheriakov, Dr. Alfred Uhl und Mag. Lisa Brunner zeigen auf, was Alkohol im Gehirn bewirkt, wie es zur Abhängigkeit kommt, welche Wege und Unterstützungsangebote für einen besseren Umgang bereit stehen und vieles mehr.

alko.jpg

up

Alkohol - Konsum und Auswirkungen


Die Grenzen kennen

  • Risikoarmer Konsum für Männer liegt bei 0,6l Bier oder 0,3l Wein pro Tag und für Frauen bei 0,4l Bier und 0,2l Wein pro Tag.
  • Es wird empfohlen dem Körper mindestens 2 alkoholfreie Tage in der Woche zur Erholung zu gönnen.


Weitere Videos zu unserem Buch finden Sie unter linkwww.hauptverband.at/alkohol-videos


Diese Seite wurde vom Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungen übernommen. linkOriginal-Link