DRUCKEN

Kärntner GKK bietet Ernährungsberatung für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen

Der Welt-Rheumatag findet 2018 am 12. Oktober statt. Nahezu zwei Millionen ÖsterreicherInnen sind von Rheuma betroffen.  Mit der richtigen Ernährung kann viel Leid vermieden und die Symptome der Krankheit gelindert werden. Die Kärntner GKK bietet Beratungen zum Thema „Gesunde Ernährung bei rheumatischen Erkrankungen“ an.


Wer unter einer rheumatischen Erkrankung leidet ist durch Schmerzen in der Lebensqualität stark einschränkt. Die richtige Ernährung kann bei entzündlichem Rheuma Beschwerden lindern und helfen, Medikamente einzusparen“, erklärt der Obmann der Kärntner Gebietskrankenkasse, Georg Steiner, MBA.
Mit der kostenfreien diätologischen Ernährungsberatung haben wir für die Kärntner Bevölkerung ein Angebot geschaffen,  welches nicht nur ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und für einen gesunden Lebensstil schafft, sondern auch für die Behandlung von Krankheiten essentiell ist“, betont KGKK-Direktor Dr. Johann Lintner.


„Rheuma ist eine Entzündungserkrankung. Das Meiden bzw. Reduzieren von entzündungsfördernden Lebensmitteln verringert Beschwerden. Dazu zählen vor allem tierische Produkte wie Fleisch und Wurstwaren. In erster Linie sollte die Ernährung aus ausreichend Gemüse, Salat, Obst und Getreideprodukten bestehen“, zählt Elisa Casadio, BSc. BSc., Diätologin der Kärntner Gebietskrankenkasse, auf. „Die Ergänzung durch fettreiche Fische wie Lachs, Hering sowie Makrele ist zu empfehlen, da sie reich an Omega-3 Fettsäuren sind, die entzündungshemmend wirken. Diese finden sich auch in pflanzlichen Ölen wie Leinöl, Rapsöl, Weizenkeimöl und Walnussöl.“


Die Kärntner Gebietskrankenkasse bietet Ernährungsberatungen für Personen mit rheumatischen Erkrankungen in Klagenfurt, Villach, Spittal und Hermagor an. Am 13.12.2018 findet in der Außenstelle Villach von 15:00 – 16:00 Uhr zudem ein Vortrag zum Thema „Gesunde Ernährung bei rheumatischen Erkrankungen“ statt. Hier können sich Betroffene, aber auch Interessierte und Angehörige, über die aktuellsten Ernährungsempfehlungen bei Rheuma informieren. Anmelden kann man sich unter der Telefonnummer 050 5855 5435 oder unter der Email-Adresse ernaehrungsberatung@kgkk.at.


Veröffentlicht am 11.10.2018