DRUCKEN

Welt Adipositas Tag 2018

Kärntner GKK informiert über Folgen und Vermeidung von Übergewicht


Der 11. Oktober ist Welt-Adipositas-Tag. Laut Ernährungsbericht 2017 ist fast jeder zweite Erwachsene (41% der untersuchten Gruppe zwischen 18 und 65 Jahren) übergewichtig bzw. adipös. Die Kärntner GKK informiert am 10. Oktober über die Folgen für die Kärntner Bevölkerung und darüber wie Adipositas vermieden werden kann. 


Neues Angebot der KGKK. Diätologinnen begleiten in einer Gruppenberatung zum Wunschgewicht.


„Durch Übergewicht können etliche Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes mellitus Typ 2, Gicht, Fettleber,  aber auch Erkrankungen  des Herz-Kreislaufsystems, des Bewegungs- und Stützapparates, sowie ein erhöhtes Krebsrisiko entstehen. Ein Hauptgrund für Übergewicht ist, neben Bewegungsmangel, ein ungesundes Essverhalten. Die ständige Verfügbarkeit von Speisen wird zu einer immer größeren Herausforderung, vor allem aber auch Stress oder Schlafmangel können zu den Einflussfaktoren zählen“, weiß der KGKK-Chefarzt, Dr. Otto Liechtenecker.


„Übergewicht beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden, sondern ist auch ein enormes Gesundheitsrisiko und zur Behandlung der Folgeerkrankungen ist die Einnahme von Medikamenten oft unerlässlich. Daher bietet die Kärntner GKK mit der diätologischen Ernährungsberatung einen wichtigen Beitrag zur Prävention und Therapie von Adipositas , erklärt KGKK-Direktor Dr. Johann Lintner.


In den Räumlichkeiten der Kärntner Gebietskrankenkasse in Klagenfurt und Villach wird am 10. Oktober ab 9.00 Uhr zum Anlass des Weltadipositas-Tages ein „Tag der offenen Tür“ für alle Kärntner Versicherten veranstaltet. Interessierte können Fragen zum Thema Ernährung bzw. Übergewicht stellen und sich über die Angebote der Ernährungsberatung in der GKK-Hauptstelle Klagenfurt sowie den Außenstellen Villach, Spittal und Hermagor informieren. Die Gebietskrankenkasse bietet außerdem -  neu für Abnehmwillige - Gruppenberatungen mit Körperfettmessungen an, damit man die Erfolge nicht nur auf der Waage sieht, sondern genau definiert werden kann, wie viel Muskelmasse man zugenommen und wie viel man Fettmasse abgenommen hat. Anmeldungen zu den nächsten Terminen sind unter 050 5855 DW 5430 möglich.


Veröffentlicht am 09.10.2018