DRUCKEN

MitarbeiterInnen-Befragungen


MitarbeiterInnen-Befragungen werden in der Betrieblichen Gesundheitsförderung eingesetzt, um einerseits Ressourcen und Belastungen zu erheben und andererseits, um den Projekt bzw. Zielerfolg zu messen. Mit dem BGFvote für Betriebe bis 50 MitarbeiterInnen und dem KombiAG - Kombinationsfragebogen Arbeit und Gesundheit - für Betriebe ab 50 MitarbeiterInnen kommen anerkannte und auf das Unternehmen abgestimmte Instrumente zum Einsatz.


BGFvote

für Unternehmen bis 49 Mitarbeiter/innen


Mitarbeiter Innen-Befragungen und ihre Auswertung nahmen früher sehr viel Zeit in Anspruch. Das ändert sich nun – dank BGFvote. Im Rahmen eines BGF-Projekts stellt das Netzwerk BGF ein bedarfsgerechtes Instrument zur Verfügung: BGFvote ermöglicht die interaktive, anonyme Vorort-Befragung und zeigt zeitnah die Auswertung auf. Die Ergebnisse können im Anschluss als Arbeitsgrundlage in einen Workshop einfließen. Das spart Zeit und Geld!


KombiAG

für Unternehmen ab 50 Mitarbeiter/innen

Kombinationsfragebogen für Arbeit und Gesundheit

Dieser Fragebogen dient zur Erhebung gesundheitsbezogener Aspekte im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung inklusive der Ermittlung psychischer Belastungen für die Arbeitsplatzevaluierung (gemäß ASchG und B-BSG) dar.“