DRUCKEN

„Schon BGFit?“ - ein Workshop für BGF-Verantwortliche


Am 11.10.2017 fand der Workshop „Schon BGFit?“ für BGF-Verantwortliche in Betrieben im BIFO-Saal der Arbeiterkammer in Klagenfurt statt. Ziel dieser KGKK-Veranstaltung war, den BGF-Verantwortlichen am Beispiel des BGM Kreislaufs grundlegende Informationen zur Umsetzung eines nachhaltigen BGF-Prozesses in ihren Betrieben zu vermitteln. Als Vortragender konnte der erfahrene Unternehmensberater Dr. Christian Scharinger, MSc gewonnen werden, der seit Jahrzehnten Topunternehmen in der Entwicklung ihrer Erfolgsmodelle begleitet. Scharingers Schwerpunkt liegt hierbei in den Bereichen Organisationsentwicklung und Führungskräftecoaching.

Vortrag_BGM_Scharinger.jpg

„Das oberste Ziel der BGF ist die Leistungsfähigkeit der MitarbeiterInnen zu erhalten“, so Dr. Scharinger und unter diesem Fokus gestaltete sich auch das interessante Programm, welches vor allem die Nachhaltigkeit eines bereits erfolgten BGF-Prozesses genauer beleuchtete.

BGM_Kreislauf_Scharinger.jpg


Die Beachtung der einzelnen Phasen des BGM-Kreislaufs, die Erhebung der Ausgangslage, die Formulierung einer Strategie, die Umsetzung der Maßnahmen und die Bewertung der erreichten Ziele (siehe Grafik Scharinger),  bilden hierfür die Basis. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung erfuhren die TeilnehmerInnen, dass durch die Berücksichtigung von Betrieblicher Gesundheitsförderung bei der Entwicklung von betrieblichen Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozessen ein funktionierendes und nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement aufgebaut werden kann, von dem sowohl die Betriebe als auch die MitarbeiterInnen profitieren können. Während des Workshops hatten die TeilnehmerInnen noch genügend Zeit um die neu gewonnenen Informationen zu festigen und Erfahrungen aus der Praxis untereinander auszutauschen.    

 

Informationen und Unterstützung zur Umsetzung der BGF in Ihrem Betrieb erhalten Sie beim Team der BGF-Regionalstelle Kärnten, welches Sie via E-Mail unter  linkbgf@kgkk.at oder telefonisch unter: 050 5855 2127 erreichen können.