DRUCKEN

Verkauf der Miteigentumsanteile der KGKK an der Liegenschaft Herzog-Bernhard-Platz 11, Völkermarkt

Bild KGKK-Außenstelle Völkermarkt_Fotocredit KGKK

Aussenstelle_Voelkermarkt_II.jpg Die Kärntner Gebietskrankenkasse bringt den Verkauf der KGKK-Miteigentumsanteile an der Liegenschaft Herzog- Bernhard-Platz 11, 9100 Völkermarkt zur Ausschreibung. Auf der Liegenschaft befindet sich ein Geschäfts-, Büro- und Wohngebäude, an dem die Kärntner GKK Anteileigentümer der Nettogrundfläche (NGF) von insgesamt 386,37 m² (Keller- sowie Erdgeschoss) ist (Anteil 2171/10000).

Foto KGKK-Außenstelle Völkermarkt_Fotocredit KGKK


Technische Daten

  • EZ 593, KG 76339 Völkermarkt, ebenes Grundstück 287/5 im Ausmaß von 968 m², wobei davon ca. 260 m²  Baunebenflächen zugeordnet sind
  • das Grundstück ist vollständig verbaut
  • Zentrum – Geschäftsgebiet
  • Gebäude: Baujahr 1982-1984, unterkellert
  • Lage: Liegenschaft befindet sich direkt am Busbahnhof
  • Gebäudestruktur: besteht aus einem südlichen Bauteil mit Ost-westlicher Ausdehnung (ca. 37 x 14 m) und  einem daran anschließenden östlichen Bauteil mit Nord-südlicher Ausdehnung (ca. 14 x 23 m). Das Gebäude besteht einschließlich Kellergeschoss aus vier Stockwerken
  • Im südlichen Bauteil wird derzeit das Erdgeschoss von der Außenstelle der KGKK als  Verwaltungsräumlichkeiten (Ausmaß = 229,87 m²) und im östlichen Bauteil als Zahnambulatorium  (Ausmaß= 101,32 m²) genutzt. Im Kellergeschoss sind Kellerräumlichkeiten verteilt auf beide Bauteile  (Ausmaß=55,18 m²) der KGKK zugeordnet.

Schriftliche Angebote sind bis spätestens 09. September 2016 an die Kärntner Gebietskrankenkasse, Wirtschaftsabteilung, Kempfstraße 8, 9021 Klagenfurt am Wörthersee, zu übermitteln.

Die Einsichtnahme in Bauunterlagen, wie z.B. in das Gutachten über die Verkehrswertermittlung, oder eine Besichtigung vor Ort sind selbstverständlich möglich.

Für weiterführende Auskünfte und Terminvereinbarungen steht der Leiter der Wirtschaftsabteilung, Herr Wolfgang Mack, Tel. 05 05855 DW 2500, oder Herr Emmerich Riegler, Tel. 05 05855 DW 2505, gerne zur Verfügung.

Dr. Johann LintnerGeorg Steiner, MBA
DirektorObmann

17.06.2016