DRUCKEN

Starten Sie rauchfrei ins neue Jahr 2016!

Die Kärntner Gebietskrankenkasse bietet gemeinsam mit der Landesstelle Suchtprävention Kärnten ein für Sie maßgeschneidertes Entwöhnungsprogramm bestehend aus Motivationsvorträgen und Gruppenkursen in allen Kärntner Bezirken an.


Titelbild zu Tabakpräventionsstrategie Die Vorbeugung und Kontrolle des Tabakkonsums gehören zu den wichtigsten Zielen der Gesundheitspolitik. Die Landesstelle Suchtprävention Kärnten hat deshalb in Kooperation mit der Kärntner Gebietskrankenkasse eine nachhaltige Tabakpräventionsstrategie entwickelt, deren Schwerpunkte 

  • präventive Angebote für Kinder und Jugendliche,
  • die Sensibilisierung von Erwachsenen und
  • der Ausbau von Raucherentwöhnungsangeboten

bilden.


Unter anderem angeboten werden: Motivationsvorträge und Rauchstopp-Kurse, ein interaktiver Parcours (je nach Zielgruppe) und Elternkurzinterventionen sowie eine Informationsbroschüre für Eltern.

Logo zur Tabakpräventionsstrategie Die maßgeschneiderten Entwöhnungsprogramme bestehen jeweils aus einem Motivationsvortrag und einem sechsteiligen Gruppenkurs.


Der Vortrag bereitet Sie auf das Gruppenangebot vor. Und im Gruppenkurs werden maximal zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer professionell von speziell ausgebildeten PsychologInnen und ÄrztInnen beim individuellen Rauchstopp begleitet.


Pro Person wird ein Kostenbeitrag von 30 Euro eingehoben.


Alle Termine und weitere Infos finden Sie unter www.kaernten-rauchfrei.at

Starten Sie rauchfrei ins neue Jahr und melden Sie sich an: 

Telefon: 050 5855 6000

Mail: raucherhelpline@kgkk.at

 

Mehr Infos rund ums Nichtrauchen unter:

www.kgkk.at/raucherentwoehnung

www.rauchfrei.at