DRUCKEN

Mutter-Kind-Pass


Schwangere Frau mit Mutter-Kind-Pass Im Mutter-Kind-Pass sind 5 Untersuchungen der werdenden Mutter und 5 Untersuchungen des Kindes vorgesehen.


Damit das Kinderbetreuungsgeld in voller Höhe bezogen werden kann, sind folgende Nachweisfristen einzuhalten:

  • Die 5 Untersuchungen der Mutter und die erste Kindesuntersuchung sind bei Kinderbetreuungsgeldantragstellung nachzuweisen.
  • Die 2. bis 5. Kindesuntersuchung ist bis zur Vollendung des 15. Lebensmonates, spätestens jedoch bis zum 18 Lebensmonat nachzuweisen.


Werden die Nachweise über die durchgeführten Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen nicht fristgerecht eingebracht, muss das Kinderbetreuungsgeld gekürzt werden.