DRUCKEN

Allgemeine Rechtsgrundlagen


Darüber hinaus hat die Kasse noch eine Reihe weiterer Gesetze zu beachten, die nicht speziell für die Sozialversicherung gelten, sondern der allgemeinen Rechtsordnung angehören. Nachstehend einige Beispiele:


  • ABGB (Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch)
  • AngG (Angestelltengesetz)
  • AVRAG (Arbeitsvertragsrechtsanpassungsgesetz) 
  • EFZG (Entgeltfortzahlungsgesetz)
  • EO (Exekutionsordnung)
  • KGG (Karenzgeldgesetz)
  • KO (Konkursordnung)
  • MSchG (Mutterschutzgesetz)
  • UrlG (Urlaubsgesetz) 
  • ZustG (Zustellgesetz) 
  • KBG (Kinderbetreuungsgeldgesetz)


Durch die Internationalisierung der Rechtsbeziehungen kommen zwischenstaatliche Abkommen und übernationales Recht zur Anwendung.