DRUCKEN

Psychotherapie


Voraussetzungen für die Gewährung eines Kostenzuschusses sind:

Das Vorliegen einer psychischen Störung, die als Krankheit anzusehen ist. (Keine Kosten werden z. B. bei bloßer Beratung in Schul-, Familien- und Berufsproblemen übernommen). Der schriftliche Nachweis, dass spätestens vor der zweiten psychotherapeutischen Behandlung (Sitzung) im gleichen Abrechnungszeitraum (= Kalendervierteljahr) eine ärztliche Untersuchung durchgeführt wurde; diese Bestätigung kann formlos oder auf dem von der Kasse aufgelegten Bestätigungsformular erfolgen.

Die Originalhonorarnote muss folgende, für die Kasse unbedingt erforderliche, Informationen enthalten:

 Familien-, Vorname, Geburtsdatum und Versicherungsnummer des Patienten
 Familien-, Vorname, Geburtsdatum und Versicherungsnummer des Versicherten
 Diagnose
 Behandlungsmethode
 Anzahl der Behandlungen (Sitzungen)
 Angabe, ob Einzel oder Gruppenbehandlung (Sitzung)
 Datum und Dauer der einzelnen Behandlungen (Sitzungen)
 Saldierungsvermerk (bzw. Einzahlungsabschnitt)
 Unterschrift und Stempel des Psychotherapeuten