DRUCKEN

Mutter-Kind-Pass-Untersuchung


Frau mit Mutter-Kind-Pass Sofern fünf Untersuchungen während der Schwangerschaft und weitere fünf Untersuchungen des Kindes bis zum 14. Lebensmonat vorgenommen werden und spätestens bis zum Ende des 18. Lebensmonates des Kindes durch Vorlage der entsprechenden Untersuchungsbestätigungen nachgewiesen werden, besteht bei der Pauschalvariante 30+6 ab dem 25. Lebensmonat wiederum Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld.




Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld für die Pauschalvariante 


1. 20+4 besteht ab dem 17. Lebensmonat
2. 15+3 besteht ab dem 13. Lebensmonat
3. 12+2 besteht ab dem 10. Lebensmonat

sofern fünf Untersuchungen während der Schwangerschaft und weitere fünf Untersuchungen des Kindes bis zum 14. Lebensmonat nach der im Abs. 1 genannten Verordnung vorgenommen werden. Die ersten 9 Untersuchungen müssen spätestens bis zum Ende des 10. Lebensmonates des Kindes und die 10. Untersuchung bis zum Ende des 18. Lebensmonates des Kindes durch Vorlage der entsprechenden Untersuchungsbestätigungen nachgewiesen werden.