DRUCKEN

Der unerfüllte Kinderwunsch


Baby Ärztlicher Rat ist empfohlen, wenn es bei einem Paar trotz regelmäßigem, ungeschützten Geschlechtsverkehr innerhalb eines Jahres zu keiner Schwangerschaft kommt.

Für etwa 15 % aller Paare bleibt der Kinderwunsch unerfüllt. Das Alter der Frau spielt eine große Rolle, denn die Wahrscheinlichkeit für eine Frau, schwanger zu werden, nimmt ab dem 35. Lebensjahr dramatisch ab.

Bei der Diagnostik einer Fruchtbarkeitsstörung sollten grundsätzlich beide Partner untersucht werden. Die Untersuchung beim Mann erfolgt in aller Regel als erstes, auch dann, wenn bei der Frau ein mögliches Problem bereits bekannt ist.
Statistisch liegt die Ursache für eine Kinderlosigkeit in 35-40 % aller Fälle beim Mann, in 40-50 % bei der Frau und in ca. 15 % bei beiden.

Die Abklärung beim Mann wird von einem Urologen oder spezialisierten Hautarzt (Andrologen) durchgeführt. Sie umfasst eine körperliche Untersuchung, eine Kontrolle der Samenflüssigkeit und Hormonuntersuchungen.

Die Abklärung bei der Frau wird durch eine/n Gynäkologen/in durchgeführt, auch hier wird eine körperliche Untersuchung sowie der Hormonstatus festgestellt.

Je nach Ergebnis wird nach einem „Goldenen Standard“, d. h. der international anerkannten Abklärungsform, die weitere Diagnostik durchgeführt.