DRUCKEN

BGF-Gütesiegel


Das Gütesiegel - eine der höchsten nationalen Auszeichnungen für BGF - erhalten jene Betriebe, die Betriebliche Gesundheitsförderung nach den Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes für BGF (ENWHP) umgesetzt haben. Das Gütesiegel kann sowohl für ein erfolgreich abgeschlossenes BGF-Projekt, als auch für die Implementierung von BGF in den Regelbetrieb, für die Dauer von drei Jahren verliehen werden. Unternehmen, die während dieser Zeit weiter nachhaltig BGF umsetzen, können das Gütesiegel nach Ablauf der drei Jahre erneut beantragen. Die Bewerbung für das BGF-Gütesiegel erfolgt mittels Antrag bei der jeweils zuständigen Regionalstelle (KGKK).